SO KOMBINIEREN SIE POLOS STILSICHER

Das gute alte Polohemd für Herren – nicht ohne Grund seit mehr als 150 Jahren ein fester Bestandteil unserer Freizeitgarderobe: Es ist elegant, bequem und ausgesprochen vielseitig.

DER IDEALE ALLESKÖNNER

Wir bei Charles Tyrwhitt machen Polos für so ziemlich jeden Anlass: von Business über Smart-Casual bis hin zur Freizeitmode. Und wie trägt man Poloshirts? Mit einem Modell in einer dunklen Farbe wie Marineblau, Anthrazit oder Waldgrün zu Jackett und Chino geben Sie bei Meetings oder etwas smarteren informellen Anlässen am Abend eine gute Figur ab. Probieren Sie auch mal ein marineblaues Piqué-Poloshirt unter einem blau-weißen Jackett aus Seersucker oder Baumwoll-Leinen und kombinieren Sie dazu klassische Chinos in Steingrau sowie edle Wildlederschuhe. Mit diesem schlichten Look wirken Sie niemals fehl am Platz.

OUT OF OFFICE

Natürlich ist das Polo auch ideal für Wochenenden und überhaupt jeden Anlass, bei dem es etwas ungezwungener zugeht. Möchten Sie sich zu Hause entspannen, Freunde treffen oder sich für ein paar Tage aufs Land zurückziehen? Die Pastellfarben der Saison sind ideal, um Ihre Freizeitgarderobe aufzufrischen. Und sie passen perfekt zu Chinos (für einen lässigen Look einfach mit unseren vorgewaschenen Chinos kombinieren) oder sogar Chino-Shorts. Stilecht abgerundet wird das Ganze mit weißen Ledersneakern.

TYRWHITT COOL

Außerdem haben wir ein neues Strickpolo mit Waffelmuster und unserer technischen „Tyrwhitt Cool“-Appretur im Angebot. Diese macht das Gewebe besonders luftdurchlässig und leitet Feuchtigkeit vom Körper weg, damit Sie sich den ganzen Tag angenehm frisch fühlen. Das Tyrwhitt Cool Polo mit Waffelmuster ist in vier Farben verfügbar, darunter Dunkelgrün und Pastellrosa. Ganz gleich, für welches Farbdesign Sie sich entscheiden: Es passt zu einem gut geschnittenen Jackett in Marineblau. Alternativ können Sie sich auch einen schlichten Baumwollpullover um die Schultern legen.

DAS GESAMTPAKET

Unsere typischen Kurzarm-Polos aus Baumwollpiqué sind diese Saison in sage und schreibe 14 Farben erhältlich. Perfektion perfektionieren? Wir haben das Unmögliche möglich gemacht und unser Piqué-Polo in klassischem Styling um raffinierte Details bereichert. Weiche Stretch-Baumwolle präsentiert sich mit speziellem Anti-Pilling-Finish, das der Bildung von Fusseln vorbeugt — natürlich in makelloser Tyrwhitt-Passform.

NICHT NUR HOCH ZU ROSS

Wie so viele Kleidungsstücke der modernen Herrengarderobe ist auch das Poloshirt in der traditionellen Sportbekleidung verwurzelt. Sie haben schon erraten, wo es zum Einsatz kam? Natürlich wurden die ersten Polos hoch zu Ross von adligen Sportlern getragen, während diese den Schläger schwangen und die Polowiesen des 19. Jahrhunderts unsicher machten. Die speziell angefertigten Hemden wurden erstmals im Rahmen eines 1859 im indischen Jaipur ausgetragen Polowettkampfes dokumentiert. Hier war der Sport ein beliebter Zeitvertreib der britischen Aristokratie.